Tanias Freiraum-Training

Auch Freiarbeit geht anders!

Frei mit dem Pferd arbeiten? Kommunikation über feine Signale mit Achtsamkeit und dabei von den Pferden lernen? Leichtigkeit und Freude an der Bewegung für Pferd & Mensch? Motivation und ein großes Ja zum gemeinsamen Tun und dabei an einer guten und gesunderhaltenden Laufmanier feilen?

Tipp: Jetzt auch als Webinar mit konkreten Tipps und Ideen für Dein eigenes Training.

Um all das und vieles mehr geht es in meinem Kurs zum Freiraum-Training, mit dem ich bewusst eine Alternative zu dem biete, was herkömmlicherweise als „Freiarbeit“ bezeichnet wird. Seit über zwanzig Jahren befasse ich mich nun schon mit der freien Arbeit mit Pferden und habe leider vieles gefunden, was mit „Freiheit“ so gar nichts mehr zu tun hat. „Freiraum-Training“ trägt das im Namen, was ich Pferden ein Stück weit zurückgeben möchte: tatsächliche Freiräume und Entfaltungsmöglichkeiten im Rahmen eines respektvollen Miteinanders fernab von dominanzbasierten Trainingsansätzen.

15 Jahre nach dem Longenkurs …

… biete ich das an, wonach ich immer wieder gefragt wurde: Einen Kurs über meine Art, frei mit Pferden zu arbeiten. All die Jahre habe ich überlegt, wie ich das umsetzen kann. Denn eigentlich ist es ja eben „nur meine Art“…

Aber dann wurde mir klar, dass es genau darum geht: die eigene Art des freien Trainings zu finden, um Pferden wieder das zu ermöglichen, wofür sie gemacht sind, nämlich durch freie Bewegungen strahlen können. Und so erscheint nun 15 Jahre nach dem Longenkurs  meine persönliche Weiterführung dieser Arbeit (Tipp: Lies dazu hier den Artikel „Vom Longenkurs zum Freiraum-Training“).

In meinem Kurs zeige ich Dir:

  • wie ich frei mit Pferden arbeite, welche Hilfen ich nutze und wie vielfältig ich zusammen mit dem Pferd die Einheiten gestalte,
  • wie ich dem Pferd ganz konkret dabei helfe, aus sich heraus und in Selbsthaltung eine gute Laufmanier zu entwickeln und
  • und wie Du das mit Deinem eigenen Pferd umsetzen kannst.

Freiraum-Training – konsequent pro Pferd

Lerne mein Freiraum-Training kennen

HIER KANNST DU DEN SELBSTLERNKURS BESTELLEN.
Bei Fragen schreib mir einfach eine Email an tania@wegezumpferd.de.

Bald wieder buchbar: „Tanias Freiraum-Training– DAS WEBINAR 

UND LIVE bei den „Pferdefreunden mit Herz und Verstand“:
Theorieabend am 5.7.24 in Reken
Wochenend-Seminar 6.-.7.24 in Reken

Tanias Freiraum-Training – der Film
Tanias Freiraum-Training
Tanias Freiraum-Training
Freiraum-Training

Was bedeutet „Freiraum-Training“?

Für mich gehört die Freiarbeit zu den schönsten Möglichkeiten, etwas mit einem Pferd zu tun. Leider hat aber in der Pferdewelt nicht alles, bei dem das Wort „frei“ vorkommt, auch wirklich etwas mit Freiheit zu tun – leider manchmal sogar ganz im Gegenteil (lies hier mehr zum Thema „Machtmissbrauch in der Freiarbeit„). Vieles, was als Freiarbeit verkauft wird, nimmt dem Pferd genau das: sich frei ausdrücken und präsentieren zu können. Stattdessen muss das Pferd exakt tun, was der Mensch will. Als ich nun darüber nachdachte, meine Art der Freiarbeit als Kurs anzubieten, wurde mir klar, dass es für mich nur Freiarbeit ist, wenn es Freiräume gibt – und zwar für Mensch & Pferd!

Freiräume kann ich aber nur in einem respektvollen Miteinander ermöglichen, weshalb ein achtsames Miteinander die Basis ist. Ich habe immer wieder erlebt, wie empfänglich Pferde für leise, feine Signale und Freundlichkeit sind. Deshalb lade ich im Freiraum-Training ein, statt zu bestimmen, und ernte dadurch Vertrauen und Achtung. In das Training selbst fließen viele Elemente des gesunderhaltenden Trainings aus dem Longenkurs ein, so dass das Freiraum-Training nicht Spaß bringt, sondern Du auch an der guten Laufmanier Deines Pferdes arbeiten kannst. Und da sich das Pferd hier alles in Selbsthaltung erarbeitet, findet es in seine natürlich Bewegungskraft zurück und kann wieder strahlen.

Das Freiraum-Training bietet so vieles:

  • allem voran die wundervolle Möglichkeit, ein harmonisches Miteinander mit unserem Pferd zu entwickeln, das auf Verstehen und nicht auf Beherrschung basiert,
  • eine sinnvolle und gesunderhaltende Trainingsmethode ohne Reitergewicht und Zubehör und
  • gemeinsam immer mehr Freude und Leichtigkeit zu erleben.

Wie das geht, zeige ich Dir mit meinem Freiraum-Training.

Wozu „Freiraum-Training“?

Mit dem Freiraum-Training bringst Du eine neue Ebene in das Miteinander mit Deinem Pferd:

  • Gymnastizierung + Erarbeitung einer guten Laufmanier in Selbsthaltung,
  • Beziehungsarbeit und achtsame Kommunikation,
  • Freude im Miteinander,
  • die Chance, Dein Pferd, Pferde allgemein und auch Dich selbst besser zu verstehen.

Das Freiraum-Training ist ein Weg und ein Abenteuer und es ist immer wieder neu – mit jedem Tag und jedem Pferd.

Freiraum-Training

Weitere Selbstlernkurse

Versteh Dein Pferd

Was wir heute alles über Pferde wissen und wie es und helfen kann, pferdefreundliche Entscheidungen zu treffen – ein Kurs, den ich selbst gerne gehabt hätte! Mehr Infos hier.

Tanias Freudekurs

Manchmal geht im Alltag ein bisschen die Freude verloren, vor allem dann, wenn der Weg holprig wird. Mit Tanias Vier-Wochen-Selbstcoaching gewinnst Du sie wieder zurück. Mehr Infos hier.

Der Longenkurs

Der Klassiker: Der Longenkurs von Babette für die gesundheitsfördernde Bodenarbeit für eine gute Laufmanier Deines Pferdes.
Mehr Infos hier.

Blogbeiträge zum Thema

Enrichment für Pferde

Enrichment für Pferde

– Was steckt dahinter? Normalerweise vermeide ich Trendbegriffe aus dem Englischen, aber da hinter der Enrichment-Idee etwas wirklich Gutes steckt, greife...

Podesttraining mit Pferden

Podesttraining mit Pferden

Balance- und Muskeltraining, das Spaß macht! Kennt Dein Pferd schon das Podest? Ich glaube, es gibt kaum ein Pferd, das daran keine Freude hat! Manchen...

Stress beim Pferd

Stress beim Pferd

Was Du darüber wissen solltest Pferde können, genau wie wir auch, verschiedene Formen von Stress empfinden und darunter leiden. Aus meiner Sicht ist es für...

Sinnvoll longieren

Sinnvoll longieren

Die Lektionen aus dem Longenkurs Sinnvoll longieren? Der Longenkurs, den Babette und ich entwickelt haben, ist zu diesem Thema ein echter Klassiker. Mit ihm...